Bitte wÀhlen Sie Region und Sprache

close

Deutschland/Österreich/Schweiz

International

Asien

Nordamerika

Pressemitteilung: Positive Bilanz fĂŒr das GeschĂ€ftsjahr 2022

MĂ€rz 2023 - Umsatzsteigerung, JubilĂ€um, Projekterfolge: Auch 2022 hat sich zu einem positiven GeschĂ€ftsjahr fĂŒr die RATEC GmbH aus Hockenheim entwickelt. Nicht zuletzt die wieder stattfindenden Messen, darunter vor allem die bauma in MĂŒnchen, sendeten nach drei Jahren Pandemie ein optimistisches Signal an Mitarbeiter und Kunden. Mit der FortfĂŒhrung großer Projekte hat RATEC zudem seine internationale Position weiter ausgebaut. Positives gibt es darĂŒber hinaus von RATEC Asia zu berichten: Die asiatische Niederlassung feierte 2022 ihr fĂŒnfjĂ€hriges Bestehen.

31.03.2023

in Pressemeldungen

Das Fazit nach dreijĂ€hriger Pandemie zeigt: RATEC hat mit den Herausforderungen der vergangenen Jahre gut Schritt gehalten. Trotz gedĂ€mpfter Erwartungen hat das Hockenheimer Unternehmen im GeschĂ€ftsjahr 2022 ein starkes Umsatzplus erzielt. Der Export-Anteil ist von 72 Prozent im Vorjahr auf 83 Prozent gestiegen und „befindet sich damit wieder auf einem Ă€hnlichen Niveau wie vor der Corona-Pandemie“, sagt Jörg Reymann, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der RATEC GmbH. Dazu habe auch der Zuwachs an Exporten in Drittstaaten außerhalb Europas beigetragen, so Reymann, der in den Pandemiejahren vor allem durch die coronabedingten ReisebeschrĂ€nkungen stark zurĂŒckgegangen war.

Projekthighlights 2022

Eine neue Modulproduktion fĂŒr SanitĂ€rzellen auf den Philippinen war einer der Projekterfolge im vergangenen Jahr. Hier wurden unter anderem vier Schalungen aus dem RATEC 3D Schalungsbaukasten installiert. RATEC Asia unterstĂŒtzte das Projekt bei der Planung und den Elementzeichnungen.

Auch die Nachfrage nach Raumzellenschalungen fĂŒr die Herstellung von Trafostationskörpern war 2022 groß. Insgesamt wurden vier neue Schalungen an Kunden in Deutschland und Europa ausgeliefert. Das Baukastenprinzip wurde weiterentwickelt, um die Balance zwischen VariabilitĂ€t der Schalung und UmrĂŒstzeiten zu optimieren.

Das Hauptaugenmerk lag dennoch wie immer im Bereich Magnetschaltungstechnik. Hier gehörten die schaltbaren Schalungsmagnete mit ihrer breiten Zubehörpalette nach wie vor zu den beliebtesten Produkten.

Aber auch kundenspezifisch konfigurierte Stahlschalungen, die fĂŒr den Roboterbetrieb in automatisierten Umlaufanlagen ausgelegt sind, bilden einen hohen Anteil der Nachfrage.

Der Trend in der Produktentwicklung ging darĂŒber hinaus zunehmend in Richtung Nachhaltigkeit und Materialersparnis. Reymann hierzu: „Wir bemerken immer deutlicher, dass diese beiden Themen fĂŒr unsere Kunden immer wichtiger werden“. Mit der VerschĂ€rfung des FachkrĂ€ftemangels stehe aktuell auch die einfache und schnelle Bedienung in der Produktion mehr denn je im Unternehmens-Fokus.

2022 im Zeichen der persönlichen Begegnungen

Zu den weiteren Höhepunkten des GeschĂ€ftsjahres 2022 zĂ€hlten die wieder in PrĂ€senz stattfindenden Messen. Allen voran: die bauma, die im Oktober 2022 erneut in MĂŒnchen abgehalten wurde. „FĂŒr uns war es schwer einzuschĂ€tzen, ob genug Besucher kommen, zumal die bauma im Oktober und nicht wie ĂŒblich im April stattfand“, erklĂ€rt Jörg Reymann. Das Bangen habe sich aber gelohnt: „Die bauma war ein voller Erfolg und hat gezeigt, dass persönliche EindrĂŒcke und Begegnungen nach wie vor einen hohen Stellenwert besitzen“. Unter den RATEC-Ausstellungsobjekten befanden sich wieder viele Neu- und Weiterentwicklungen aus der Magnetschalungstechnik sowie der Innenkern der flexiblen Raummodulschalung nach Modell der auf den Philippinen installierten.

Asien ebenfalls im Aufwind

Nicht zuletzt gab es auch Positives aus den eigenen Reihen zu berichten: So fand 2022 nach einer corona-bedingten Zwangspause wieder der RATEC Asia Summit in Manila statt. Die ausgebuchte Veranstaltung trug diesmal den Titel „Better ideas in precast and modular construction“ – mit einem Line-Up hochkarĂ€tiger Speaker, alle ausgewiesene Experten aus der Bau- und Zulieferindustrie der Philippinen und SĂŒdostasien.

Im Februar 2022 feierte zudem die Niederlassung RATEC Asia ihr fĂŒnfjĂ€hriges JubilĂ€um. Als Joint Venture gestartet, ist das Unternehmen jetzt eigenstĂ€ndig und hat im vergangenen Jahr neue BĂŒrorĂ€ume und einen neuen Showroom in Singapur bezogen.

Optimistischer Start in 2023

„2022 hat bewiesen, dass RATEC seine internationale PrĂ€senz weiterhin ausgebaut hat und dabei Lösungen auf höchstem Niveau prĂ€sentiert”, sagt Jörg Reymann. Und weiter: „RATEC blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurĂŒck und ist voller Optimismus fĂŒr das nĂ€chste.”

SanitÀrzellenproduktion auf den Philippinen mit 3D-Schalungen von RATEC

RATEC Asia Summit im November 2022

RATEC auf der bauma 2022 – der Weltleitmesse fĂŒr die Baumaschinenindustrie


vertical_align_top