Bitte w├Ąhlen Sie Region und Sprache

close

Deutschland/├ľsterreich/Schweiz

International

Asien

Nordamerika

upcrete®-Technologie für Italiens Pavillion auf der Expo in Mailand

Projektinformationen

Standort:
Mailand

Kundenprodukt:
architektonische Elemente / Fassadenelemente

Projektbeschreibung

 

Top Facts:

  • 9.000 m┬▓ gro├če Fassade
  • 2.200 t Zement
  • Aus 80 % wiederverwertetem Material
  • Batterieschalung mit 6 Taschen ├á 6 x 4 m
  • UPP 100 Pump Station
  • UCI F├╝llanschl├╝sse

 

F├╝r die Weltausstellung Expo 2015 in Mailand hat das r├Âmische Architekturb├╝ro Nemesi & Partners den italienischen Pavillon Palazzo Italia mit einer ebenso ansehnlichen wie pragmatischen Fassade entworfen. Die einem versteinerten Wald ├Ąhnelnde Au├čenseite des Geb├Ąudes beeindruckt dabei mit einem speziellen Zement, der die durch Smog belastete Luft der Stadt reinigt. Ein gro├čer Teil der Fassadenelemente f├╝r den italienischen Expo-Pavillon wurde dabei vom italienischen Fertigteilhersteller Styl-Comp vertikal in einer Batterieschalung im upcrete┬«-Verfahren gefertigt, um besonders die filigranen ÔÇ×ZweigeÔÇť der Fassade umsetzen zu k├Ânnen.

Man entschied sich f├╝r einen Hochleistungs-Spezialm├Ârtel von Italcementi, der photokatalytisch wei├č ist, zementbasiert, selbstausgleichend und eine besonders hohe Biegefestigkeit besitzt.

F├╝r die Elementgeometrie des Palazzo Italia wurden kundenseitig speziell angefertigte Polyurethan- Formen in die Batterieschalungen eingespannt und mittels einer upcrete┬«-Peristaltik- Pumpe von unten mit dem zuvor beschriebenen biodynamischen M├Ârtel bef├╝llt.


vertical_align_top