Bitte wählen Sie Region und Sprache

close

Deutschland/√Ėsterreich/Schweiz

International

Asien

Nordamerika

Neue praxistaugliche und wirtschaftliche L√∂sung ‚Äď Schalungsbaukasten Easy Form

Projektinformationen

Standort:
Singapur

Kundenprodukt:
Massivwände mit komplizierter Anschlussbewehrung

Projektbeschreibung

Ein in Singapur ans√§ssiges Bauunternehmen wollte 20 Blocks mit zweigeschossigen Geb√§uden errichtet und suchte daf√ľr eine flexible und einfache L√∂sung, um das Projekt mit Betonfertigteilen, die direkt auf der Baustelle hergestellt werden, umzusetzen.

Bisher hat der Kunde selbst keine Betonfertigteile produziert, sondern diese von Fertigteilwerken bezogen. Zum damaligen Zeitpunkt war das Unternehmen jedoch interessiert daran, selbst einen Einstieg in die Vorfertigung zu finden, um zuk√ľnftig flexibler zu sein.

RATEC konnte mit dem Know-How des Teams aus Europa und Singapur eine f√ľr den Kunden geeignete Produktionsl√∂sung vorzuschlagen, die platzsparend, wirtschaftlich und relativ mobil ist. Die Stahlpaletten zur Herstellung der Elemente wurden lokal organisiert und auf der Baustelle installiert. F√ľr die einzelnen Elemente (Tr√§ger, St√ľtzen, Decken) wurde eine Schalungsl√∂sung vorgestellt, die zwei neue Systeme ‚Äď den UAR Adapter und das neue Easy Form System ‚Äď kombiniert und die Anforderungen optimal abdeckt.

Besondere Herausforderung waren die √ľberstehende Bewehrung und die Geometrie mit Abs√§tzen innerhalb der Elemente ‚Äď eine sehr h√§ufige Problemstellung in Asien. Daf√ľr gibt es in der Regel keine optimale wirtschaftliche L√∂sung, au√üer eine Ortbetonschalung oder teure traditionelle 3D-Schalungen.F√ľr dieses spezielle Problem hat RATEC den UAR Universaladapter entwickelt, der bereits in anderen Projekten in Asien zum Einsatz kam. Alle anderen Schalungsaufgaben √ľbernimmt Easy Form, ebenfalls eine aktuelle Neuentwicklung, die als Baukastensystem in L√§nge und H√∂he absolut flexibel verwendet werden kann und nach Bedarf beliebig erweiterbar ist.

W√§hrend weltweit zunehmend L√∂sungen f√ľr immer st√§rker automatisierte Umlaufanlagen verlangt werden, zeigt dieses Projekt, dass mit der richtigen Schalungsl√∂sung auch sehr wirtschaftlich und pragmatisch ein Einstieg in die Fertigteilproduktion m√∂glich ist, ohne die hohen Investitionskosten einer kompletten Produktionsanlage und mit maximaler Flexibilit√§t.


vertical_align_top