RATEC GmbH / News / News / News-Details Pressemeldung: Erneut ausgebucht - Große Nachfrage beim RATE...

Pressemeldung: Erneut ausgebucht - Große Nachfrage beim RATEC Asia Seminar

28.11.2019

Nach der erfolgreichen ersten Ausgabe des RATEC Asia Seminars im November 2018 luden die RATEC GmbH und RATEC Asia dieses Jahr erneut zu einem praxisorientierten Workshop. Unter dem Titel „Better ideas in precast and modular construction“ erhielten die Teilnehmer während unterschiedlicher Vorträge spannendes Branchenwissen. Das RATEC Asia Seminar fand anlässlich der Philconstruct Manila im November statt und war auch dieses Jahr wieder ausgebucht.

Mit dem RATEC Asia Seminar informieren die Initiatoren, RATEC und RATEC Asia, Interessierte, die bereits im Betonfertigteilsektor aktiv sind oder einen Einstieg planen, über neueste Entwicklungen in der Branche. „Mit dem Workshop  geben wir den Teilnehmern einen kompakten Überblick über Trends und State-of-the-art-Fertigungskonzepte in der Betonfertigteilindustrie. Anhand von Fallbeispielen aus der Region erfahren sie so praxisnahe Tipps und Empfehlungen“, erklärt Jörg Reymann, Geschäftsführer der RATEC GmbH.

Vier hochkarätige Speaker gaben im Rahmen des Workshops Einblick in unterschiedliche Aspekte der Betonfertigteilproduktion:

Lim Hui Yan, Head of Project and Demand Management (IBS) bei Gamuda, Malaysia, ging auf das Thema Automatisierung ein. Ihr Vortragsthema „Manufactured Homes – From Virtual to Reality“ verdeutlichte den Nutzen und den hohen Stellenwert, den diese heute in der Branche einnimmt. Gamuda entwickelte eine neue Methode für den Wohnungsbau, indem sie das Konzept des industriellen Bausystems (IBS= Industrialized Building System) in ihre Bauprojekte übernahm. Die IBS-Fabrik von Gamuda in Sepang ist die erste vollautomatische roboterunterstütze IBS-Fabrik in Malaysia.

Lee Wai Fong, Director bei DP Architects Singapore, teilte seine Erfahrung in der Entwicklung von Hausdesigns in Modulbauweise und beleuchtete das Spannungsfeld zwischen einerseits Flexibilität und Variantenvielfalt und anderseits der Notwendigkeit der Standardisierung.

Mark Kraft von Kraft Curing Systems vermittelte den Teilnehmern grundlegendes Wissen zum Werkstoff Beton, dem Aushärtungsprozess und den Variablen, die diesen optimieren und die Elementqualität verbessern.

Raymond Chan, Director RATEC Asia Pte Ltd, schloss den Workshop mit einem „Best of“ von Best Practise-Beispielen aus vergangenen Projekten.

Wie auch im vergangenen Jahr waren alle Plätze belegt. Sowohl bereits bekannte als auch zahlreiche neue Gesichter nahmen an dem Workshop teil. Jörg Reymann dazu: „Wir haben bereits seit über zehn Jahren Kunden auf den Philippinen und erleben eine große Nachfrage nach smarten Lösungen für die Produktion von Betonfertigteilen“. Mit den Referenten aus den unterschiedlichen Bereichen biete das Seminar einen entscheidenden Mehrwert für die Teilnehmer. Daneben sei es eine „hervorragende Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen“, so Reymann. Deshalb plant das Unternehmen auch für 2020 das RATEC Asia Seminar.

 

Die Teilnehmer des RATEC Asia Seminars 2019.

Vorträge mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten boten den Teilnehmern einen echten Mehrwert.

Lim Hui Yan, Head of Project and Demand Management (IBS) bei Gamuda, informierte über das Thema Automatisierung.

Ihr Ansprechpartner

Katarina Noack

Assistentin der Geschäftsleitung
Marketing & Kommunikation

Tel.: +49 (0) 6205 9407-50
Fax: +49 (0) 6205 9407-30

Email: knoack@ratec.org

Die besseren Ideen neu verpackt.

Der neue RATEC-Produktkatalog

Jetzt ansehen

Oder bestellen Sie hier Ihr persönliches Exemplar