Bitte wählen Sie Region und Sprache

close

Deutschland/√Ėsterreich/Schweiz

International

Asien

Nordamerika

upcrete¬ģ - Ein Perspektivwechsel stellt die Betonfertigteilindustrie auf den Kopf

Was ist upcrete¬ģ

Definition: upcrete¬ģ (‚Äěnach oben betonieren‚Äú).

upcrete¬ģ bezeichnet das Verfahren zur Betonage komplexester Fertigteilgeometrien im Druckgusssteigsp√ľlungsbetonierverfahren, welches allseitige Sichtbetonoberfl√§chen und eine Fertigung in Einbaulage mit h√∂chstm√∂glicher √∂konomischer Effizienz verbindet. 

Upcrete¬© erlaubt die Produktion hochwertiger Betonfertigteile mit komplexesten Geometrien, die mit herk√∂mmlichen Verfahren nicht oder nur mit mangelhafter Qualit√§t hergestellt werden k√∂nnen. Die Elemente werden durch eine Pumpe von unten (Injektion) bef√ľllt. Dabei wird durch den Bef√ľllungsprozess sehr wenig Luft in den Beton eingebracht, so dass mit selbstverdichtendem Beton gearbeitet werden kann und keine zus√§tzliche mechanische Verdichtung erforderlich ist.

Fast alle begrenzenden Oberfl√§chen k√∂nnen eingeschalt werden, lediglich an bestimmten Punkten der eingeschalten Geometrie sind Austritts√∂ffnungen f√ľr Luft vorzusehen, √§hnlich wie man es aus der Spritzgu√ütechnik bei Kunststoffen und Metallen kennt.

Upcrete¬© revolutioniert nicht nur die Fertigung von Betonfertigteilen, sondern den gesamten Design- und Planungsprozess bis hin zu Produktion und Montage. Das Verfahren bietet ganz neue ‚Äď bisher ungeahnte ‚Äď M√∂glichkeiten der Vorfertigung und gibt damit auch Impulse f√ľr diejenigen, die die Bauwerke der Zukunft gestalten.

Das vertikale Produktionssystem vom Innovationsf√ľhrer.

Seit 2006 haben wir die upcrete¬©-Technologie stetig weiterentwickelt und an aktuelle Kundenbed√ľrfnisse angepasst.
Die gute Nachricht f√ľr Sie: upcrete¬© l√§sst sich wirtschaftlich in bestehende Produktionen integrieren und auf Ihre individuellen Bed√ľrfnisse anpassen. Sprechen Sie uns an f√ľr eine individuelle Beratung und Wirtschaftlichkeitsberechnung.

Die ¬≠Einsatzm√∂glichkeiten von upcrete¬ģ

Mittels des upcrete¬ģ-Verfahrens sind bereits verschiedenste Produkte hergestellt worden, wie beispielsweise:

  • Massivw√§nde / Sandwichw√§nde in Batterieschalungen
  • Raummodule in Einbaulage
  • Rundst√ľtzen, architektonische St√ľtzen und Dachbinder
  • T√ľbbinge
  • Galaprodukte wie M√ľlltonnenboxen
  • Schallschutzw√§nde
  • Architektonische W√§nde mit beidseitigen Matrizen
  • Treppen
  • Dachelemente
  • Balkone
  • Drainagen

upcrete¬ģ Technologie bietet Vorteile f√ľr jeden:

  • Weniger Einschr√§nkungen hinsichtlich Machbarkeit
  • H√∂chste Ma√ügenauigkeit am Bauteil
  • Vollst√§ndiges F√ľllen schwierigster Geometrien
  • Fertigung komplexer Betonk√∂rper in Einbaulage
  • Allseits schalungsglatte Oberfl √§chen
  • Kein Abziehen und Gl√§tten von Oberfl √§chen
  • Geringste Mengen Restbeton
  • H√∂chste Leistungsf√§higkeit
  • Leise, materialschonende, effiziente und mitarbeiterfreundliche Betonteilefertigung
  • Hohe Auslastung der Schalung
  • Einfache Integration in bestehende Produktion m√∂glich, durch betonwerksgerechte Pumpe, die an die √∂rtlich gegebene Betonlogistik (Mischer, Transportbeton, K√ľbelbahn) angepasst werden kann.

Lernen Sie unsere praxiserprobten upcrete¬ģ Komponenten kennen

Projektreferenzen

vertical_align_top