Trafostationen
Vielseitigkeit im Fokus

Mit nur einer Schalung lassen sich verschiedene Formenvarianten abdecken – und das bei einfachem Handling und kurzen Umrüstzeiten.

Die einfachste Variante zur Herstellung eines 3D-Raumelements ist die Verwendung eines feststehenden Innenkerns mit Aushebeschräge. Geeignet ist diese Variante jedoch nur für solche Elemente, bei denen die Ausbildung einer Wandschräge im Element im Rahmen der Normen und statischen Anforderungen möglich ist. Dies ist beispielsweise bei der Garagenfertigung oder der Produktion von Transformatoren-Stationen gegeben. Speziell für die Produktion von Trafostationselementen haben wir eine Lösung entwickelt, die gängige Stationstypen abdeckt, flexibel einsetzbar ist und Abläufe im Werk beschleunigen kann.

Anwendungsbereiche

Produktion von Trafostationen mit oder ohne Innenwände

Eigenschaften

  • Die Schalung ist für 2 verschiedene Längen angelegt, d.h. Kern und Außentafeln können für eine andere Länge umgebaut werden.
  • Wechselbare individuell nach Kundenwunsch gestaltete Aufsätze für die Ausgestaltung von Innenwänden, Aussparungen etc.
  • Wechsel der Aufsätze für anderen Stationstyp in der Regel < 20 Min.
  • Boden wird hydraulisch um 10 cm angehoben, um das Ausschalen zu erleichtern
  • Integrierte Rüttlereinheit, die bei Verwendung von Normal- oder Waschbeton zum Einsatz kommt

Anwendungsbeispiele

Weitere Informationen

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für Trafostationen

im ausführlichen

Projektbericht aus der BWI (BetonWerk International).

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre "3D-Schalungslösungen 2019" im Download-Bereich.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Wir beraten Sie gerne umfassend und persönlich
Telefon: +49 6205 940729

E-Mail: info@ratec.org

Zum Kontaktformular

Bleiben Sie in Kontakt

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Unser Newsletter enthält exklusive Inhalte nur für Abonnenten und alle Neuigkeiten aus der Welt von RATEC.

Jetzt eintragen